1-10 Treffer von 12

[1] 2 

Architekt H. Wichmann

Mit einer Einleitung v. Hellmuth Allwill Fritzsche (†), einem Vorwort z. Neuausgabe v. Hans-Georg Lippert u. einer Einordnung v. Wichmanns Gesamtwerk v. Tanja Scheffler

Neue Werkkunst
Noch nicht lieferbar. Sie können diesen Titel vormerken. Erscheint Mai 2020

Gebr. Mann Verlag

Der aus dem Weimarer Bauhaus-Umfeld stammende Architekt und Gartengestalter Heinrich (Heinz) Wichmann (1898–1962) ließ bereits sein Frühwerk in der Architekten-Monografien-Reihe „Neue Werkkunst“ veröffentlichen. Damals realisierte er mit seinem Dresdner Architekturbüro moderne Villen, Ausstellungs- und Freizeitbauten.

Ca. 29,00 € [D]

DETAILS »


Lesen Sie mal rein - auf Libreka!

bauhauskommunikation

Innovative Strategien im Umgang mit Medien, interner und externer Öffentlichkeit

Neue Bauhausbücher - neue Zählung
Band 1
Herausgegeben von Bauhaus-Archiv Berlin
Vergriffen. Erschienen Juni 2009

Gebr. Mann Verlag

Das Bauhaus entwickelte bald nach seiner Gründung ein Leitbild und eine Corporate Identity. Der Band thematisiert erstmals Öffentlichkeitsarbeit am Bauhaus in Form von Kommunikationsstrategien, Publikationen, Ausstellungen und deren Medienresonanz.

39,00 € [D]

DETAILS »

WEITERE TREFFER ANDERER VERLAGE

Anja Baumhoff

Der Neue Mann und das Bauhaus

Männlichkeitskonzepte in der klassischen Moderne

Noch nicht lieferbar. Sie können diesen Titel vormerken. Erscheint Mai 2020

Reimer Verlag

In den 1920er Jahren waren viele berühmte Maler am Bauhaus tätig, wie beispielsweise Paul Klee und Wassily Kandinsky. Sie dachten nicht nur über Kunst und Design nach, sondern auch über das Thema Männlichkeit. Anja Baumhoff untersucht, welche Fragen sie sich dabei stellten, und vermittelt einen Einblick in die Männlichkeitskonzepte der klassischen Moderne.

Ca. 12,00 € [D]

DETAILS »

Egon Hartmann und der Wiederaufbau von Mainz

Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2019

Gebr. Mann Verlag

Ein seltener Blick hinter die Kulissen der deutschen Stadtbauämter: Zahlreiche sehr gut ausgebildete Architekten prägten den Wiederaufbau kriegszerstörter Städte. Einer von ihnen ist Egon Hartmann (1919–2009) – er war sowohl in der DDR als auch in der Bundesrepublik tätig.

39,00 € [D]

DETAILS »

Walter Gropius

Die neue Architektur und das Bauhaus

Grundzüge und Entwicklung einer Konzeption

Neue Bauhausbücher
Herausgegeben von Hans M. Wingler
Vergriffen. Erschienen 2003

Gebr. Mann Verlag

Die Reihe umfasst Wiederauflagen alter „Neue Bauhausbücher“, die programmatisch gültig geblieben oder historisch besonders bedeutungsvoll sind und neue Werke aus dem Ideenkreis des Bauhauses, in denen sich dessen lebendiges Weiterwirken erweist.

34,80 € [D]

DETAILS »

PAUL KLEE

Pädagogisches Skizzenbuch

Neue Bauhausbücher
Neue Folge der von Walter Gropius und László Moholy-Nagy begründeten »Bauhausbücher«, Sofort lieferbar. Erschienen August 2018

Gebr. Mann Verlag

Das Skizzenbuch, die ursprüngliche Grundlage zu einem Teil des theoretischen Unterrichts am Staatlichen Bauhaus zu Weimar, bildete einen wesentlichen Bestandteil der künstlerisch-didaktischen Konzeption Klees und des Instituts. Später erschien sein »Pädagogisches Skizzenbuch« in mehreren englischen Übertragungen. Es besteht aus gezeichneten Tafeln oder Diagrammen mit erläuternden Beischriften.

49,00 € [D]

DETAILS »

Neues Bauen im Berliner Südwesten

Groß-Berlin und die Folgen für Steglitz und Zehlendorf

Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2018

Gebr. Mann Verlag

Nach 1920 wurden die ländlich geprägten Vororte Steglitz und Zehlendorf zu Stadtbezirken Groß-Berlins ausgebaut. Die südwestliche Peripherie der neuen Metropole entwickelte sich mit modernen städtischen Wohnanlagen, individuellen Einfamilienhäusern und spektakulären Großsiedlungen zum Testfall des modernen Städtebaus und des Neuen Bauens.

19,95 € [D]

DETAILS »

Neues Wohnen - Innovative Wohnformen der 1920er Jahre

Groß-Berlin und die Folgen für Steglitz und Zehlendorf

Sofort lieferbar. Erschienen November 2019

Gebr. Mann Verlag

Der Band stellt innovative Wohn- und Lebensformen der 1920er Jahre im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf vor. Die Voraussetzungen, Ideen und Auswirkungen werden ebenso erläutert wie neuartige Bautechniken, Grundrisse, Raumausstattungen, Möbel und technische Errungenschaften.

24,90 € [D]

DETAILS »

Oskar Schlemmer

Der Mensch

Unterricht am Bauhaus

Neue Bauhausbücher
Herausgegeben von Hans M. Wingler
Neue Folge der von Walter Gropius und László Moholy-Nagy begründeten »Bauhausbücher«, Sofort lieferbar. Erschienen März 2014

Gebr. Mann Verlag

Das Programm der berühmten »bauhausbücher« aus den 1920er Jahren sah auch eine Veröffentlichung Oskar Schlemmers unter dem Titel »Bühnenelemente« vor. Doch die publizistischen Möglichkeiten schwanden um 1929/30 in Folge der Weltwirtschaftskrise. Erst 1969 konnte der vorliegende Band aus dem Nachlass Schlemmers zusammengestellt werden. Grundlage sind Schlemmers Vorlesungsunterlagen seines Kurses »Der Mensch« von 1928, die er nicht mehr zum Buch ausarbeiten konnte. Wie man mit aller Deutlichkeit sieht, war seine gedankliche Konzeption mit der des Bauhauses kongruent wie sonst nur die von Gropius und Moholy-Nagy. So bedeutungsvoll die durch die Technik aufgeworfene Problematik und ihre Bewältigung für das Bauhaus gewesen sind – das Ziel, dem alles untergeordnet wurde und blieb, war das soziale Wesen Mensch und, bei allem sozialen Engagement, das Individuum.

49,00 € [D]

DETAILS »

Robin Rehm

Max Tauts Verbandhaus der Deutschen Buchdrucker

Vergriffen. Erschienen 2002

Gebr. Mann Verlag

Exemplarisch wird an Max Tauts Buchdruckerhaus gezeigt, daß der Zweck-Begriff nur bedingt zum Verständnis der Architektur der Weimarer Republik beiträgt. Vielmehr müssen auch wahrnehmungspsychologische und inhaltliche Kriterien in die Architekturbetrachtung einbezogen werden.

34,80 € [D]

DETAILS »

1-10 Treffer von 12

[1] 2