Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Coverdatei downloaden »
Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

484 S. m. 4 sw-Abb., 13,5 x 20,5 cm, Broschur

ISBN 978-3-496-01559-8

24,90 € [D]

 

Ethnologie

Einführung in die Erforschung kultureller Vielfalt

Ethnologische Paperbacks
Hrsg.  Bettina Beer, Hans Fischer und Julia Pauli
Sofort lieferbar. Erschienen September 2017

Neue Autoren, neue Texte, neue Perspektiven  

Das Erforschen kultureller Vielfalt ist zentraler Gegenstand der Ethnologie. 25 Autor_innen aus ethnologischen Instituten in Deutschland, Österreich und der Schweiz bieten Einblick in das Fach, seine Inhalte und theoretischen Perspektiven.

Die Beiträge umfassen eine Vielzahl an Themen: die Fachgeschichte sowie grundlegende Theorien und Methoden, Teilbereiche wie die Wirtschafts- oder Verwandtschaftsethnologie, querschneidende Themen wie die Medienethnologie, aber auch zeitgemäße Spezialgebiete, etwa die Stadt- oder die Entwicklungsethnologie. Grundlage ist der bewährte Band zur „Ethnologie. Einführung und Überblick“.
Das Buch ist somit von unschätzbarem Wert für Student_innen und alle an der Ethnologie Interessierten, die sich Arbeitsgebiete, theoretische Ansätze und Ergebnisse des Faches erschließen wollen.

Schlagworte:
Handbuch, Feldforschung, Wirtschaftsethnologie, Verwandtschaftsethnologie, Methoden der Ethnologie, Migrationsethnologie, Materielle Kultur, Medienethnologie, Religionsethnologie, Rechtsethnologie

Alles in allem versammelt der vorliegende Sammelband also eine ungemeine Breite an Themen und Perspektiven, Literaturverweisen und Forschungstrends, immer auch mit erläuternden Beispielen aus ganz unterschiedlichen Regionen der Welt. (...) Er (der Sammelband, Anm. d. Verlags) ist damit für StudienanfängerInnen oder Studieninteressierte eine ebenso wertvolle Lektüre wie für bereits fortgeschrittene Stuierende oder Dozierende und Forschende der Ethnologie und ihrer Nachbardisziplinen.
[Michelle Engeler, Basel]

Der Band deckt eine gewohnt große Bandbreite an Themen ab, die jeweils von ausgewiesenen Fachleuten behandelt werden, wodurch die Lektüre auch für fortgeschrittene Ethnologinnen und Ethnologen erhellend und kurzweilig ist. Der Band vereint bewusst Fachleute aus einer Vielzahl an ethnologischen Instituten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und gibt so Studierenden einen ausgezeichneten Einblick in die Vielfalt der deutschsprachigen Ethnologie.
[Christian Strümpell, Zeitschrift für Ethnologie]

Wenn ein Lehrbuch eines Kleinen Faches wie der Ethnologie innerhalb von 34 Jahren nun schon in 9. Auflage erscheint und die Neufassung stark erweitert und aktualisiert wurde, dann spricht diese Erfolgsgeschichte nicht nur für die besondere Qualität dieses Standardwerkes, sondern auch für die wissenschaftliche Dynamik der Disziplin, die sich in den letzten Dezennien nach zähen epistemiologischen Diskussionen neu ausgerichtet und ihre Nischensparte als diskreditiertes Orchideenfach bereits weitgehend verlassen hat. (...) Der Sammelband bietet Interessierten eine hilfreiche Einführung in die theoretische und thematische Diversität des Faches und eignet sich hervorragend als Kompendium für fortgeschrittene Studierende und Lehrende.
[Winfried Henke, Fachbuchjournal]  

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe

Produktinfo (pdf)


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Einführungen

Ethnologie

Feldforschung