Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Coverdatei downloaden »
Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

284 S. m. 15 Farb- u. 12 s-w-Abb., 13,5 x 20,5 cm, Br

ISBN 978-3-496-02817-8

39,00 € [D]

Lesen Sie mal rein - auf Libreka!

 
Clemens Greiner

Zwischen Ziegenkraal und Township

Migrationsprozesse in Nordwestnamibia

Kulturanalysen
Band 8
Sofort lieferbar. Erschienen August 2008

Migrationsprozesse sind für die Gesellschaften des südlichen Afrika von zentraler Bedeutung. Die vorliegende Studie basiert auf einer multilokalen Feldforschung und geht auf der Grundlage qualitativer und quantitativer Daten der Fragestellung nach, welche soziokulturellen, wirtschaftlichen und historischen Dynamiken den Migrationsprozessen zugrunde liegen.
Den empirischen Fokus bildet eine Lokalstudie in der ariden Kunene-Region im Nordwesten Namibias. Am Beispiel der kommunalen, multiethnischen Farmen zeigt Clemens Greiner, wie diese durch vielschichtige und komplexe Austauschprozesse ländliche und urbane Räume verbinden. Er untersucht das Zusammenspiel von individueller Mobilität und ökonomischen Transferleistungen, das den ländlichen und städtischen Haushalten ihr Auskommen sichert und analysiert deren Auswirkungen auf Adaptionsprozesse und Bevölkerungsstruktur.

Greiner analyzes the multifaceted and complex exchange processes in the arid Kunene region in Northwestern Namibia in the case of communal, multi-ethnis farms.
[Anthropological Abstracts]  


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Afrikanistik

Ethnologie

Geographie

Kulturgeschichte