978-3-9809436-1-1

Große Titelansicht  |  Presse-Infos

Rezensionsexemplar bestellen »
Informationen für die Presse »

redaktion: Oskar Bätschmann, Julia Gelshorn
redaktionelle mitarbeit: Marianne Flubacher, Nadine Haldemann, Tristan Weddigen
152 S. mit 142 Abb.
17 x 23 cm, Klappen-Broschur

ISBN 978-3-9809436-1-1

29,90 € [D] | 40,00 SFR [CH]

 

1905-2005 / 100 jahre institut für kunstgeschichte / universität bern

festschrift band 1

Edition Imorde, Hrsg. Institut für Kunstgeschichte Universität Bern
Sofort lieferbar. Erschienen 2005

Die vorliegende Festschrift widmet sich in äußerst liebevoller und durchaus persönlicher Weise dem Kunsthistorischen Seminar der Universität Bern.

Für gewöhnlich sind es Professoren, die nach langen Jahren verdienstvoller Tätigkeit mit einer Festschrift geehrt werden. Die vorliegende Festschrift widmet sich dagegen in äußerst liebevoller und durchaus persönlicher Weise dem Kunsthistorischen Seminar der Universität Bern, das im Mai 1905, also vor genau hundert Jahren, gegründet wurde. Der Band bietet anlässlich des Jubiläums eine umfangreiche Chronologie des Instituts, die auch dessen lange Vorgeschichte seit 1834 umfasst. Sodann werden seine verschiedenen wissenschaftlichen Abteilungen und die Bibliothek in Geschichte und Gegenwart vorgestellt. Unter dem Titel »Außenansichten« berichten Galeristen, Museumsleute, Denkmalpfleger, Professoren anderer Institute, Politiker und Künstler über ihre Beziehung zu dem traditionsreichen Institut, während die »Innenansichten« den Blick von derzeit Studierenden auf das Institut zeigen.


Das KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kunstwissenschaft