Patrick Rössler: Bildermagazin der Zeit

László Moholy-Nagys und Joost Schmidts verlorenes Bauhausbuch – ein Konstruktionsversuch

László Moholy-Nagy hatte ein „Bauhausbuch“ mit typografischen Vorschlägen von Joost Schmidt für eine gut gestaltete,»richtige« Illustrierte der 1920er Jahre geplant – aber die Idee nie realisiert. Das vorliegende Buch versucht eine Konstruktion und nähert sich so der Frage, wie dieses geplante „Bauhausbuch“ argumentiert haben könnte.

Mehr zum Buch

Bildermagazin der Zeit



Unsere Aktuellen Empfehlungen

Designpatente der Moderne 1840–1970

Die Patentschriften zu Material und Technik, Holzmöbeln, Metallmöbeln, Stahlrohrmöbeln, Leuchten, Haushaltsgegenständen, Medien, Spielen und ästhetischer Pädagogik sowie Textilien, Wand- und Bildgestaltung eröffnen einen neuen Blick auf die Geschichte des Designs.

DETAILS »

 
Eva Dolezel

Der Traum vom Museum

Um 1800 wird die Berliner Kunstkammer plötzlich mit zahlreichen Objekten bestückt. Das Buch stellt diese scheinbare Renaissance eines barocken Sammlungstyps in eine bisher kaum beachtete, parallel zu dem entstehenden Spartenmuseum sich entfaltende Tradition universal angelegter Museen.

DETAILS »

 
Arnold Körte

Begegnungen mit Walter Gropius in »The Architects Collaborative« TAC

Als Architekturlehrer fand der Emigrant Walter Gropius in Harvard 1937 seinen neuen Wirkungsort in den USA. Als Architekt bot sich ihm erst zehn Jahre später die Chance zur Bürogründung. Mit sieben jungen Partnern gründete er das Architektenkollektiv »The Architects Collaborative«.

DETAILS »