1-10 Treffer von 14

[1] 2 

Gemma Koppen und Tanja C. Vollmer

Architektur als zweiter Körper

Eine Entwurfslehre für den evidenzbasierten Gesundheitsbau

Sofort lieferbar. Erschienen Januar 2022

Gebr. Mann Verlag

Was für Räume brauchen Menschen, um gesund zu werden? Wie berücksichtigen und erfüllen Gesundheitsbauten der Zukunft die Bedürfnisse erkrankter Menschen? Der Strukturwandel im deutschen Gesundheitswesen erfordert neue, zukunftsfähige architektonische Konzepte, die sich aus einer vertieften Menschenkenntnis einerseits und einem neuen Architekturverständnis andererseits ableiten.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-7861-2878-6)

69,00 € [D]

DETAILS »

Gunnar Wendt

Das Deutsche Reich und der Weltpostverein

Motive, Konzepte und Strategien einer politikfeldspezifischen Außenpolitik 1867–1914

Schriften des Bundesarchivs
Band 80
Sofort lieferbar. Erschienen Oktober 2021

Gebr. Mann Verlag

Eingebettet in den Kontext der Außen- und Außenwirtschaftspolitik untersucht die vorliegende Arbeit die Rolle Deutschlands bei der Gründung des Weltpostvereins und dessen Ausgestaltung bis 1914. Damit lenkt die Studie den Blick darauf, wie das Kaiserreich mit der Etablierung einer globalen Kommunikationsordnung einen strukturellen Beitrag zur Entwicklung einer zunehmend integrierten Weltwirtschaft um 1900 leistete.

NEUE REIHE im Gebr. Mann Verlag
E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-7861-2872-4)

49,00 € [D]

DETAILS »

Sandra Neugärtner

Statt Farbe: Licht

Das Fotogramm bei Moholy-Nagy als pädagogisches Medium

Sofort lieferbar. Erschienen August 2021

Gebr. Mann Verlag

László Moholy-Nagy (1895–1946) erkannte und aktivierte erstmals das pädagogische Potenzial des Fotogramms. Vorgelegt wird die erste Untersuchung seiner Fotogramm-Pädagogik und ihrer kunsthistorischen Bedeutung.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-7861-2863-2)

59,00 € [D]

DETAILS »

Matthias Haber

Der Sockel

Architektur - Wirkung - Wiederbelebung

Sofort lieferbar. Erschienen Juli 2021

Gebr. Mann Verlag

Für die Wirkung eines Gebäudes spielt dessen Sockel eine entscheidende Rolle. Im Vergleich zu mittlerer Fassade und Attikazone stellt er den Bezug zu den Menschen direkt her und prägt das Erlebnis des städtischen Raums.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-7861-2862-5)

49,00 € [D]

DETAILS »

Henry Kaap

Lorenzo Lotto malt Andrea Odoni

Kunstschaffen und Kunstsammeln zwischen Bildverehrung, Bildskepsis, Bildwitz

Sofort lieferbar. Erschienen Juli 2021

Gebr. Mann Verlag

Mehr als 20 Jahre hatte der Künstler Lorenzo Lotto in anderen Städten Italiens gearbeitet, als er in den 1520ern in seine Heimatstadt Venedig zurückkehrte. Hier schuf er das monumentale Porträt des Kunstsammlers Andrea Odoni.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-7861-2865-6)

69,00 € [D]

DETAILS »

Sascha Roesler

Weltkonstruktion

Eine Globalgeschichte der Architekturethnografie

Sofort lieferbar. Erscheint Juli 2021

Gebr. Mann Verlag

Im 20. Jahrhundert erforschten europäische Architekten alltägliche Baupraktiken und Konstruktionsweisen von Wohnbauten weltweit. Ihre Pionierarbeit legte den Grundstein für eine Globalgeschichte der Architekturethnografie. Diese Wissensgeschichte ist von großer Relevanz für ein zeitgenössisches konstruktives Denken der Architektur.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (978-3-7861-2870-0)

39,00 € [D]

DETAILS »

Bruno Taut

Die Auflösung der Städte

oder: Die Erde eine gute Wohnung

Sofort lieferbar.

Gebr. Mann Verlag

Eine utopische Vision aus der Krisenzeit nach dem Ersten Weltkrieg wiedergelesen: Seit Sommer 1918 hatte Bruno Taut politische und vor allem sozialistisch geprägte Texte gesammelt. Auszüge aus Aufsätzen zu Stadt- und Bodenfragen, insgesamt 82 Seiten, bereitete er so auf, dass sie zusammen mit 30 eigenhändigen Zeichnungen die Erdoberfläche als eine „gute Wohnung" für alle Menschen beschreiben.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-7861-2856-4)

49,00 € [D]

DETAILS »

MICHAEL BOLLÉ und MARÍA OCÓN FERNÁNDEZ

Die Büchersammlung Friedrich Gillys (1772–1800)

Provenienz und Schicksal einer Architektenbibliothek im theoretischen Kontext des 18. Jahrhunderts

Sofort lieferbar. Erschienen Juni 2020

Gebr. Mann Verlag

Ein repräsentativer Teil der angeblich verschollenen Privatbibliothek Friedrich Gillys wiederentdeckt! Das Buch dokumentiert die umfänglichen Recherchen zur Provenienz dieser Sammlung und kommentiert sie als Teil des von der Aufklärung bestimmten Architekturdiskurses des 18. Jahrhunderts.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-7861-2791-8)

79,00 € [D]

DETAILS »

Unda Hörner

Die Architekten Bruno und Max Taut

Zwei Brüder – zwei Lebenswege

Sofort lieferbar. Erschienen Juni 2020

Gebr. Mann Verlag

In der Doppelbiografie kommen die Tauts als Brüder, Eltern und Ehemänner zu Wort. In Briefen, Tagebüchern und Zeitzeugenberichten, Zeichnungen und Fotos aus dem Familienalbum werden zwei Künstlerpersönlichkeiten lebendig – und mit ihnen die Schicksale ihrer Frauen und Kinder.

E-Book. Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-7861-2662-1)

14,90 € [D]

DETAILS »

Mit einem Mann möcht ich nicht tauschen

Ein Zeitgemälde in Tagebüchern und Briefen der Marie Bruns-Bode (1885—1952)

Sofort lieferbar. Erschienen Juni 2020

Gebr. Mann Verlag

Die Tagebücher und Briefe der Marie Bruns-Bode entwerfen ein lebendiges Zeitgemälde von Kultur und Gesellschaft, ausgehend vom Berlin der Kaiserzeit bis nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Die Verfasserin war die Tochter von Wilhelm von Bode, dem Generaldirektor der Berliner Museen.

E-Book (E-PUB). Auch als Printausgabe erhältlich (ISBN 978-3-7861-2799)4

14,90 € [D]

DETAILS »

1-10 Treffer von 14

[1] 2